D - Album


# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Band: DIVERCIA
Titel: Cycle of Zero
Label: Karmageddon Media
Homepage: www.divercia.com 
Stil: Melodic Dark Metal
VÍ:  20.09.04
Spieldauer: 9 Tracks / 40:21 min.

Leider kaum Veränderungen bei den Finnen DIVERCIA. Wiederum ein Album mit Höhen und Tiefen, welches wie das Debut widerum zwiespältig aufgenommen werden wird. Es ist schon schwierig sich einen Mix aus SENTENCED, HIM, COB, DIMMU BORGIR, HYPOCRISY und NIGHTWISH vorzustellen, ihn dann zu hören ist aber noch schwieriger! Mal freut man sich wenn man geile, treibende Riffs mit herrlich agressiven Vocals zu hören bekommt, im nächsten Moment ärgert man sich dann über aufgesetzt wirkende Clean-Vocals im HIM-Stil und teils echt schiefe, kraftlose Gesangslinien! Die Produktion knallt (Finnvox - wenn auch nicht gerade eigenständig!) und die Gitarrenarbeit ist echt nicht von schlechten Eltern (gutes Riffing und erstaunlich wenig Gefrickel und Soli!), der Gesang und die dabei größtenteils völlig fehlenden guten Refrains (auch beim Debut schon ein Manko!) reißen die Scheibe dennoch runter ins (allerdings noch gute) Mittelmaß. Es gibt zu viele gleich klingende Songs, leider keinen wirklich herausragenden, einen richtig schlechten allerdings auch nicht. Man hat sogar das Gefühl daß der Band mit zunehmender Spieldauer (bei den letzten drei Songs) gehörig die Ideen ausgingen. Immer wieder schleichen sich Passagen ein, die man in vorherigen Stücken fast genauso schon mal gehört hat. Die Spieldauer von nur knapp 40 Minuten erweist sich hier mehr oder weniger sogar als vorteilhaft. So wird man auch nach mehrmaligem Hören nicht so richtig schlau aus dem Werk und wünscht sich, daß endlich mal eine Tiefenwirkung einsetzt und die erhoffte Zündung erfolgt... leider bei mir bislang erfolglos! Anspieltipps: 'Of Steel And Man', 'Cycle Of Zero' und das starke '7.62'.

Frank , 7,5 Punkte

weitere Reviews:

Modus Operandi

 

Die Songs:

1. Of Steel And Man
2. Iron Hearted Cross
3. Overwhelming
4. Cycle Of Zero
5. Underground
6. 7.62
7. 2nd Ghost
8. Start At The End
9 God For Gold
10 Overwhelming - Videotrack 


Alle Inhalte (c) Ancient-Spirit-Magazine

Webmaster: info@ancientspirit.de